Das Modell River Boat 1122-D wird für Fahrtgebiete im Binnenbereich mit einer 21 PS / 3 Zylinder Dieselmaschine ausgestattet, die eine effektive Antriebsleistung im Wasser von ca. 15 PS erbringt.
Diese Version wird als Cat. „D“ zugelassen und darf auf allen Binnenschifffahrtsstraßen in Deutschland, mit Aus

nahme des Rheins von Personen ab 16 Jahren ohne Bootsführerschein geführt werden.
Das Manövrier- und Fahrverhalten ist in etwa dasselbe, wie bei der Standardversion. Die Unterschiede sind im
Wesentlichen, dass die 1122-D schlecht für Bergfahrten auf Gewässern mit starker Strömung geeignet ist und dass
die Rumpfgeschwindigkeit von etwa 14 km/h wegen der geringeren Beschleunigung verzögert erreicht wird.
Dieses ist jedoch nach unserer Meinung unbedeutend, angesichts von ein paar Sekunden bei den ohnehin prak

tisch überall in Deutschland bestehenden Geschwindigkeitsbegrenzungen außerhalb von Seen auf 5 bis 12 km/h.
Unsere wichtigste Anforderung an das Fahrverhalten, nämlich das Aufstoppen bis zum völligen Stillstand, ohne
Wind und und Strömung, konnten wir mit entsprechend vergleichbaren Drehzahlen und -momenten bereits si

mulieren. Der Anhalteweg liegt unter eineinhalb Schiffslängen. Hierbei ist interessant zu wissen, dass das Schiff
voll beladen etwa 8,5 Tonnen Wasser verdrängt.