Die Die River Boat 1122-K ist in der Standardausführung mit einer 37 PS / 4-Zylinder Dieselmaschine ausgestattet und nach Cat „C“ auch für Küstengewässer zugelassen.
Zum Führen des Schiffes in allen Fahrtgebieten im Binnen- und Küstenbereich Europas ist eine entsprechende
Fahrerlaubnis erforderlich. In der Mecklenburgischen Seenplatte und in ein paar anderen, kleineren Fahrtgebieten
ist ein sogenannter Charterschein ausreichend. Dieser kann von lizenzierten Bootsvercharterern unter bestimmten Bedingungen nach einer entsprechenden Einweisung ausgestellt werden und ersetzt für die Dauer der Charter einen „amtlichen“ Bootsführerschein.
Ob und wieweit das Schiff mit 35 PS in Strömungsgewässern wie dem Rhein gefahren werden kann, hängt lokal
vom entsprechenden Teilstück der Wasserstraße ab und natürlich schlicht von der aktuellen Strömungsgeschwindigkeit, wobei das Schiff mit einem Tiefgang von ca. 65 cm auch außerhalb des betonnten Fahrwassers günstiger
gefahren werden kann. Hier ist die Strömung normalerweise geringer als im Hauptfahrwasser.